Mit Rad und Stadtrat unterwegs an die bunten Ränder Regensburgs

Gesellschaft und Umwelt

Von Reinhausen zum ehemaligen Kasernenviertel

Von Reinhausen zum ehemaligen Kasernenviertel (11 km) -
siehe Bild rechts

Radtour :
Start 13.00 Uhr: Auerbräu, Schwandorfer Str. 41
Ende 18 .00Uhr, RUBINA

Stadträt*innen und von ihnen vorgestellte Projekte:
Astrid Lamby: C1 Kinderzentrum St. Martin
Evelyn Kolbe-Stockert: C2 a.a.a. Hausaufgabenhilfe (Hermann-Geib-Str. 10a)
Jakob Friedl: C3 Parkhaus e.V., KfE
Benedikt Suttner: C4 MINT-Lab im RUBINA (Rudolf-Vogt-Str. 20)

Zur Veranstaltungsreihe:
An 4 Samstag-Nachmittagen im Mai und September stellen Regensburger Stadträt*innen Initiativen vor, die sie für besonders gelungen, beispielhaft, unterstützenswert oder auch diskussionswürdig halten: Vereine, Organisationen und ehrenamtlich Aktive, die sich in Regensburg für Gemeinwohl, Vielfalt, Toleranz und Demokratie engagieren und die (symbolisch oder geografisch) eher am Rand der Stadt verortet sind.

Gefördert im Rahmen des Bundesprogrammes "Demokratie leben!" des BMFSFJ

Anmeldung bis 06.09.2024, 11.00 Uhr möglich unter ebw@ebw-regensburg.de, Tel. 0941 / 592 150 oder online.

Mitwirkende
Referenten
Dr. Erwin Aschenbrenner
Referent*in
Joachim Buck
Termin
Termin(e)
Sa 07.09.2024, 13.00 - 18.00 Uhr
Ort
Veranstaltungsort
Start der Radtour: Auerbräu, Schwandorfer Str. 41, Regensburg
Eigenschaften
Veranstaltungsform
Präsenz
Anmeldestatus
aktiv
Anmeldung

Anmeldung bis 06.09.2024, 11.00 Uhr möglich unter ebw@ebw-regensburg.de, Tel. 0941 / 592 150 oder online.

Einordnung
Themenbereich
Veranstaltungstyp
Studienfahrt / Studienreise

Anmeldung

Kursnummer: 45683

Kosten
Preis(e)
Die Teilnahme ist kostenfrei. Spenden für die vorgestellten Initiativen sind willkommen.
Anmelden
Zur Veranstaltung anmelden
© (c) E. Aschenbrenner
© (c) E. Aschenbrenner
© (c) Demokratie leben