Vorurteilsbewusste Erziehung

Erziehung - Unterstützung - Orientierung

Ein kritischer Blick auf uns selbst für Eltern und Angehörige aller Altersgruppen

Was ist eigentlich "normal"? Jeder von uns hat dazu bestimmte Bilder im Kopf- auch, wenn wir uns das ungern zugeben und uns das oft anders wünschen würden. Meistens ist uns gar nicht bewusst, wie diese Bilder unseren Blick auf die Welt und auf andere Menschen prägen - und dadurch auch unsere Erziehung beeinflussen. Das schränkt nicht nur uns selbst, sondern vor allem auch unsere Kinder ein. Dieser interaktive Vortrag lädt dazu ein, die eigene Sozialisierung kritisch zu hinterfragen und gibt Impulse, wie eine möglichst vorurteilsbewusste Erziehung von Klein auf gelingen kann.
Die Online-Veranstaltung ist für Eltern und Bezugspersonen im Baby und Kleinkindalter und Interessierte geeignet.

Mitwirkende
Referentin
Aminata Diankha
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik (Diversität) Grundschullehramt 1.Staatsexamen
Mitveranstalter

BildungEvangelisch Erlangen

Termin
Termin(e)
Mi 23.10.2024, 19.30 - 21.00 Uhr
Ort
Veranstaltungsort
Online
Eigenschaften
Veranstaltungsform
Online
Anmeldestatus
aktiv
Einordnung
Veranstaltungstyp
Einzelveranstaltung

Anmeldung

Kursnummer: 46024

Kosten
Preis(e)
8 € p.P. , Paare 12 €
Anmelden
Zur Veranstaltung anmelden
© A. Diankha