Familienstuetzpunkt Stadt Regensburg Verbraucherbildung Bayern

Mitarbeit im EBW

Wir suchen für unseren Fachbereich Familienbildung eine/n

(Sozial)Pädagogen/in (m/w/d)  mit Diplom (FH) oder Bachelor/Master
für 10 Wochenstunden

für die Unterstützung der Fachbereichsleitung

zum 1.11.2022
Der Fachbereich Familienbildung des Evangelischen Bildungswerks Regensburg existiert seit 40 Jahren und bietet werdenden Eltern und jungen Familien ein umfangreiches Programm für Eltern und Kinder. Wir führen jährlich über 200 Kurse, Vorträge und Workshops durch. Dem Fachbereich ist auch die offene Familienarbeit mit verschiedenen Angeboten wie einem Familiencafé angegliedert und weitere Projekte, unter anderem wellcome.

Unsere langjährige Fachbereichsleitung wird ab dem 1.11.2022 bis zu ihrer Verabschiedung am 31.05.2024 ihre Arbeitszeit um 10 Stunden reduzieren. Zu ihrer Unterstützung suchen wir eine/n engagierte/n, qualifizierte/n Mitarbeiter/in. Eine spätere Bewerbung auf die Nachfolge der Fachbereichsleitung ist bei entsprechender Eignung ausdrücklich erwünscht!

Ihre Arbeitsschwerpunkte:

  • Unterstützung der Fachbereichsleitung bei der laufenden Kurs- und Veranstaltungsplanung
  • Planung und Durchführung von Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit und zur Stärkung der medialen Präsenz
  • Vernetzung und Kooperation mit Trägern und Akteuren der Familienbildung vor Ort
  • Akquise, Steuerung und Abrechnung von Projekten, insbesondere aus öffentlichen Zuschüssen und Spenden

Wir wünschen uns:

  • Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit Familien, insbesondere im Bereich der Frühpädagogik
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln
  • Teamfähigkeit, Empathie und soziale Kompetenz
  • Erfahrung in der Planung, Ausschreibung und Durchführung von Bildungsmaßnahmen
  • ein Grundverständnis für die Notwendigkeit wirtschaftlichen Handelns
  • Aufgeschlossenheit gegenüber der evangelischen Kirche

Wir bieten:

  • Eine interessante, bis zum 31.05.2024, befristete Stelle (Ende der Vertretung) mit üblicher Probezeit
  • eine kooperative und wertschätzende Atmosphäre in einem kleinen motivierten Team
  • die Möglichkeit einer zusätzlichen Altersversorgung
  • Vergütung nach TVL 10 sowie Zusatzleistungen zur Altersversorgung (EZVK)

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Bitte senden Sie diese per Email bis zum 18. Juli 2022 an:

Evangelisches Bildungswerk Regensburg e.V.

Dr. Carsten Lenk, Geschäftsführer

Am Ölberg 2, 93047 Regensburg,  E-Mail: clenk@ebw-regensburg.de



Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen für unser Familiencafé

Für die Vorbereitung und Durchführung unseres offenen Familiencafé suchen wir für Montagvormittag sowie Dienstag- und Donnerstagnachmittag für ca. 3 Stunden engagierte Mithelfende.

Eine Kleine Aufwandsentschädigung wird gewährt.

Vielleicht ist ja für jemanden von Euch etwas dabei. Über Interessierte freuen wir uns sehr!

Infos bei Tel. 0941/5 92 15 19 oder Email: ahubmann@ebw-regensburg.de


Wir suchen ehrenamtliche MitarbeiterInnen für unser Herzensprojekt: Die wellcome-Engel

Wann haben Sie zum letzten Mal die große Freude verspürt, ein Baby auf dem Arm zu halten, oder mit einem Kleinkind…sagen wir mal: Schwanensee zu tanzen…?

Als wellcome-Engel haben Sie die Gelegenheit, im Zeitraum des ersten Lebensjahres eine Familie zu begleiten und bei der Betreuung der Kinder unter die Arme zu greifen.

Mit 1-2 Mal pro Woche für insgesamt zwei-drei Stunden, können Sie für eine junge Familie eine große Entlastung ermöglichen und für sich selbst eine erfüllte, freudvolle und herzerwärmende Zeit verbringen.

Und wissen Sie was ich immer wieder in meinem Team höre?  „Die leuchtenden Augen der Kinder, wenn ich komme, sind einfach unvergesslich.“

Lernen Sie wellcome kennen. Gerne auch erstmal online unter https://www.wellcome-online.de/ehrenamt-veranstaltung/ ODER persönlich. Rufen Sie einfach an. Dann vereinbaren wir einen Termin zum Kennenlernen.

Monika Rieder Tel. 0157/52 53 64 18 oder Freitag vormittag Tel. 09 41/59 21 5-19                

 

 

 

wellcome wird unterstützt durch die Evangelische Wohltätigkeitsstiftung in Regensburg (EWR)